Verkehrsvereinsmitglied baut neuen Trullo-Weingut Beyer-Bähr weiht seinen Trullo ein

Am Samstag den 01. Juni 2013 hat das Weingut Beyer-Bähr seinen neu erbauten Trullo in der Gemarkung Frauenberg in Flörsheim-Dalsheim im eingeweiht. Er wurde dem „Fräulein von Flersheim“ Susanne Bähr gewidmet.

Die Idee, einen Trullo zu bauen, entstand kurzentschlossen bei der Auftaktveranstaltung von „Flörsheim Dalsheim schenkt ein“, als Günther Voges und Joachim Bähr an der Theke standen und meinten:, "Mer kennt jo mo en Trullo baue" - "ajo dann bau mer mol oner". Aus Spaß wurde Ernst und ein geeigneter Standort war rasch gefunden.

Im Winter 2012 wurde Architekt Klaus Stange mit der Planung und Statik beauftragt. Im Januar 2013 rückte dann auch schon das Bauunternehmen Voges an und begann mit den Baumaßnahmen, die trotz mehrerer wetterbedingten Unterbrechungen schon im März beendet werden konnten.

An Baumaterial wurden ca. 1,5t Beton und ca. 32 t Bruchsteine aus Flörsheim-Dalsheim und dem Zellertal verwendet.

Im April 2013 wurde mit dem Anlegen des Außenbereichs rund um den Trullo herum begonnen. Die Arbeiten wurden kürzlich mit dem Aufstellen einer Sitzgruppe abgeschlossen.

Mit seiner feierlichen Eröffnung reiht sich ab sofort ein weiterer touristischer Anziehungspunkt in Flörsheim-Dalsheim ein. Der neue Trullo kann bereits im Rahmen der Trullo-Radwanderung am 16.06.2013 unter der laufenden Nummer 16a besucht werden.

 

Bildunterschrift: Gemeinsam mit zahlreichen Gästen eröffneten Joachim Bähr, Günter Voges, Ortsbürgermeister Volker Henn, Sebastian Bähr, Verbandsbürgermeister Ralph Bothe, Petra Bähr und Susanne Bähr das „Fräulein von Flersheim“ den gleichnamigen Trullo in der Lage Frauenberg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vincenzo Pellegrino (Freitag, 03 Februar 2017 11:26)


    Definitely imagine that which you stated. Your favorite reason appeared to be at the web the simplest factor to keep in mind of. I say to you, I definitely get annoyed whilst folks consider issues that they just do not understand about. You controlled to hit the nail upon the top and also defined out the entire thing with no need side effect , people could take a signal. Will probably be again to get more. Thanks